KiezKlang beim Kulturfestivals Wedding/Moabit 13 – 15.9.2013

KiezKlang beim Kulturfestivals Wedding/Moabit

PDF zum downloaden Flyer KiezKlang – KFWM 13 mehr info unter Kulturfestivals Wedding/Moabit

  • Freitag, 13. September, 21 Uhr
    Ort: Kamine & Wein, Prinzenallee 58, 13359 Berlin
    Konzert „The Lykovs
    Vor wenigen Monaten haben die dänische JazThe-Lykvosz-Sängerin Anna und der argentinische Gitarrist Roberto de Buenos Aires sich zum Gitarrenduo „The Lykovs“ zusammengefunden. Das Repertoire umfasst Chansons, Jazz und stimmungsvolle Songs verschiedenster Couleur. Dies ist ihr erster öffentlicher Auftritt: also eine Premiere!
    Weitere Infos zu „The Lykovs“ auf Facebook
  • Samstag, 14. September, 15-18 Uhr
    Ort: Menschen Helfen Menschen, Wollankstr. 58-60, 13359 Berlin
    Kaffee und Kuchen – in dieser Kaffeehaus-Atmosphäre singt Marlene Jachmann stilecht Lieder von Georg Kreisler aus dem Programm „Heute Abend: Lola Blau“ und andere der 600 Lieder des österreichischen Künstlers.        Lola_Blau - Foto Matthias von Hoff
    Pdf zum downloaden KiezKlang Marlene Jachmann 14.9.13-Handout Link zu M. Jachmann  mhm_banner_oben  Link zu MHM
  • Samstag, 14. September, ab 19 Uhr
    Ort: Golden Lounge, Prinzenallee 38, 13359 Berlin
    Konzert: Franz Geil & Band, Mark L. Johnson
    Franz Geil singt französische Chansons auf Deutsch und wird von Karl Braun (Akkordeon/Ukulele) und Michail Matschow (Bass) begleitet. Im Programm: die schönste Lieder von Serge Gainsbourg, Françoise Hardy, Joe Dassin, France Gall – aber auch von auch Alizee, Daft Punk, Noir Désir, Air.
    Mark L. Johnson, US-amerikanischer Singer/Songwriter, präsentiert zur Gitarre ein abwechslungsreiches Repertoire an Blues- und Folksongs.
    Link zur Website von Franz Geil 2013_Franz_Geil & Band
    Mark-L-Johnson Link zur Facebook-Seite von Mark L. Johnson golden
  • Sonntag, 15. September, 15-18 Uhr
    Ort: Golden Lounge, Prinzenallee 38, 13359 Berlin Link zur Golden Lounge
    Kinder-Programm: Szenen aus dem Deutsch-Afrikanisches Kindermusical „Otieno auf Safari kubwa“
    Das von Sonja Prinz und dem Verein New Generation Berlin  initierte deutsch-afrikanische Kindermusical-Projekt probt regelmäßig in den Räumen der Nachbarschaftsetage und gibt eine kleine Kostprobe an Songs aus dem letzten Stück „Otieno auf Safari kubwa“. Rund um diese Aufführung gibt es ein buntes Kinderprogramm mit Spiel, Spaß und Kulinarischem.
    OTIENO auf SAFARI kubwa     Link zur Website von New Generation Berlin
  • Sonntag, 15. September, 18 Uhr
    Ort: Nachbarschaftsetage der Fabrik Osloer Straße, Osloer Str. 12, 13359 Berlin, Aufgang B, 1. Etage
    Orientalischer Abend mit der Gruppe Star Egypt
    Als Ausklang des Kulturfestivals Wedding-Moabit im Soldiner Kiez spielt das Ensemble Star Egypt traditionelle und moderne orientalische Musik in folgender Besetzung: Ahmed L. Saidi (oriental. Saxophon), Walid L. Wanni (Gesang/Ud = Laute), Maymoud Fayoumi (Trommel/ Ney-Flöte), Hatem Al-Batta (Percussion). Des Weiteren wird orientalischer Ausdruckstanz von der Tänzerin Nora zu sehen sein. Wir werden versuchen, das Programm auch kulinarisch abzurunden: mit einem kleinen orientalischen Buffet.        walid el wanneNuraMahmoud FayoumiHatem El-Batta                                                  NE Logo fuer PC-Farbe  Link zur Nachbarschaftsetage
  • In Kooperation mit OKK
    Ausstellungswochenende
    Im Rahmen des KiezKulturNetz Projektes
    Die Weisen im Wedding (Interviews mit Leuten im besten Alter) 
Stephanie Hanna
    13.09. – 14.09 – 15.09.2013 (15 bis 19 Uhr)


    Ausstellung im okk/raum29 
Prinzenallee 29 – 13359 Berlin
    Die bildende Künstlerin Stephanie Hanna sucht Rat für ein gutes Leben. Ein Rentnerporsche mit einer mobilen, interaktiven Audioinstallation bereits gesammelter Tipps aus Neukölln (Frühjahr 2013) begleitete sie auf der Suche nach neuen Einsichten im Soldiner Kiez.
    Vom 30. August bis zum 15. September werden die besten Neuköllner und Weddinger Hinweise im OKK zu hören sein.
    Ergänzend wird das partizipative Projekt „senior street art“ vorgestellt. Seit 2005 führte Stephanie Hanna unter diesem Namen mehr als dreißig aufeinander aufbauende Workshops, Exkursionen und performative Aktionen durch. Mit Menschen über 50 Jahren untersuchte sie kulturelle Äußerungsformen wie Graffiti, Street Art, Hip Hop etc. auf ihre Alterstauglichkeit sowie im Blick auf Fragen zur Öffentlichkeit und Diskursfähigkeit einer Gesellschaft. Videos, Fotografien und begleitende Texte dokumentieren diese Arbeit.
    dieweisenimwedding-okk              „Die Weisen im Wedding“ findet im Rahmen des „Kiezkulturnetz“ statt, mehr Informationen über diese Veranstaltungsreihe im OKK unter Link zu www.kritische-kunst.org

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s